Root

Die Welle - Theaterstück von Reinhold Tritt

Über das Stück

Die Welle ist ursprünglich ein Roman des US-Amerikaners Morton Rhue, aber ein Roman, der auf Tatsachen beruht. Denn so (oder so  ähnlich) haben sich die Vorfälle zugetragen, in einer Schulklasse in den USA. Für die Klasse des engagierten Lehrers Ron Jones, war der deutsche Nazi-Terror so weit weg, wie eine verschrobene Gruselgeschichte oder eine total abgefahrene science-fiction-story. Doch auf schmerzliche Weise wird diese Klasse am eigenen Leib erfahren, dass die Regeln des Faschismus auch heute noch funktionieren und dass es jeden treffen kann.

In Die Welle beginnt alles mit einem Film über den Holocaust. Der junge Lehrer Ben Ross zeigt den Schülern der Gordon High School Bilder von ausgemergelten Juden im Konzentrationslager. Alle sind angewidert und entsetzt, aber die Schülerinnen können und/oder  wollen nicht glauben, dass Menschen zu derlei Grausamkeiten überhaupt fähig sind. Um sich und die anderen zu überzeugen, startet Ross ein Experiment, dass auf fast unbemerkte Art und Weise Methoden der Diktatur installiert. Und plötzlich zerfällt der Klassenverbund in Opfer und Täter -- bis die Situation auf ungeahnte Weise eskaliert.

 

Inzwischen gehört „Die Welle“ des 55-jährigen Autors Morton Rhue  zum Kanon auch an deutschen Schulen. Diese Zugehörigkeit spiegelt zu Recht die Wichtigkeit dieses Werkes wider. Denn das Buch räumt mit dem weit verbreiteten Vorurteil auf, dass der Nationalsozialismus ein historisches Phänomen war, das nicht wiederkommen kann.

Morton Rhue (eigentlich Todd Strasser) wurde 1950 in New York City geboren. Nach einigen Reisejahren durch Europa, in denen er seinen Lebensunterhalt als Straßenmusiker verdiente, kehrte er in die Vereinigten Staaten zurück und schloss hier 1974 ein Literaturstudium am Benoit College in Wisconsin ab.

 

Während er im Anschluss daran sowohl als Zeitungsreporter als auch als Werbetexter tätig war, veröffentlichte er zugleich erste Kurzgeschichten in verschiedenen US-Magazinen. 1978 kam sein erster Roman »Angel Dust Blues« heraus, der ebenso wie Rhues spätere, sehr erfolgreiche Werke ein Jugendbuch ist, das sich mit der Drogenthematik und anderen Problemen von Teenagern beschäftigt.

In Deutschland wurde Rhue vor allem mit dem Jugendroman »Die Welle« (1981) bekannt.

Morton Rhue lebt mit seiner Frau und den zwei gemeinsamen Kindern im US-Bundesstaat New York.

 

Quelle: Morton Rhue - Biografie und Inhaltsangaben

https://www.inhaltsangabe.de/autoren/rhue/

 

 

Veranstaltungsorte / Termine anzeigen

DIE kleine BÜHNE - Theater der Lukasgemeinde

Dessauerstr. 2, 30161 Hannover

9,00 € (ermäßigt für Schüler, Studenten, Schwerbehinderte, Auszubildende, Arbeitsuchende jew. mit Nachweis)
12,00 € (normal)
Gruppen erhalten bei jew. 15 Personen eine Freikarte.

Anfahrtskizze

DIE kleine BÜHNE - Theater der Lukasgemeinde

Dessauerstr. 2, 30161 Hannover

9,00 € (ermäßigt für Schüler, Studenten, Schwerbehinderte, Auszubildende, Arbeitsuchende jew. mit Nachweis)
12,00 € (normal)
Gruppen erhalten bei jew. 15 Personen eine Freikarte.

Anfahrtskizze

DIE kleine BÜHNE - Theater der Lukasgemeinde

Dessauerstr. 2, 30161 Hannover

9,00 € (ermäßigt für Schüler, Studenten, Schwerbehinderte, Auszubildende, Arbeitsuchende jew. mit Nachweis)
12,00 € (normal)
Gruppen erhalten bei jew. 15 Personen eine Freikarte.

Anfahrtskizze

DIE kleine BÜHNE - Theater der Lukasgemeinde

Dessauerstr. 2, 30161 Hannover

9,00 € (ermäßigt für Schüler, Studenten, Schwerbehinderte, Auszubildende, Arbeitsuchende jew. mit Nachweis)
12,00 € (normal)
Gruppen erhalten bei jew. 15 Personen eine Freikarte.

Anfahrtskizze

DIE kleine BÜHNE - Theater der Lukasgemeinde

Dessauerstr. 2, 30161 Hannover

9,00 € (ermäßigt für Schüler, Studenten, Schwerbehinderte, Auszubildende, Arbeitsuchende jew. mit Nachweis)
12,00 € (normal)
Gruppen erhalten bei jew. 15 Personen eine Freikarte.

Anfahrtskizze

DIE kleine BÜHNE - Theater der Lukasgemeinde

Dessauerstr. 2, 30161 Hannover

9,00 € (ermäßigt für Schüler, Studenten, Schwerbehinderte, Auszubildende, Arbeitsuchende jew. mit Nachweis)
12,00 € (normal)
Gruppen erhalten bei jew. 15 Personen eine Freikarte.

Anfahrtskizze

DIE kleine BÜHNE - Theater der Lukasgemeinde

Dessauerstr. 2, 30161 Hannover

9,00 € (ermäßigt für Schüler, Studenten, Schwerbehinderte, Auszubildende, Arbeitsuchende jew. mit Nachweis)
12,00 € (normal)
Gruppen erhalten bei jew. 15 Personen eine Freikarte.

Anfahrtskizze

DIE kleine BÜHNE - Theater der Lukasgemeinde

Dessauerstr. 2, 30161 Hannover

9,00 € (ermäßigt für Schüler, Studenten, Schwerbehinderte, Auszubildende, Arbeitsuchende jew. mit Nachweis)
12,00 € (normal)
Gruppen erhalten bei jew. 15 Personen eine Freikarte.

Anfahrtskizze


Mitwirkende

vor der Bühne

Regie:

auf der Bühne

Ben Ross:

Christy Ross:

Direktor Owens:

Laurie Saunders:

Danah Collins:

Roberta Billings:

Brianna Ammon:

Florence Marlowe:

Amy Smith:

Janet Baker:

Alex Cooper:

hinter den Kulissen


Presse

Presse Text

Die HAZ schreibt in ihrer Stadtteilausgabe vom 19.04.2018:
"Die Schülerinnen, in diesem Stück übrigens ausschließlich Mädchen, werden von Schauspielerinnen dargestellt, die selbst Schülerinnen sind. Trotz ihres jungen Alters jedoch spielen sie ausnahmslos souverän, textsicher und überzeugend. Ihr Schauspiel beschränkt sich nicht auf die Bühne: Immer wieder tauchen sie inmitten den Publikums auf, gehen durch die Gänge oder hängen gegen Ende des Stückes Fahnen an die Wand. Das erweckt den Eindruck, als sei das Publikum selbst Teil der Welle und nähme an den Versammlungen teil.
[...]
Am Ende ist die Botschaft des Stücks eindeutig: Es ist die Menschlichkeit, die gewinnt."